IHG Beschleunigung Q3

Jedes Quartal gibt es bei IHG eine Promo-Aktion, um das Punkte-Konto aufzufüllen:
IHG Accelerate.

Da ich nicht der Heavy-User bin, sind die Aufgaben, die ich erfüllen muss, sehr überschaubar. Für absolvierte Aufgaben erhält man Punkte. Falls man den Großteil der Aufgaben absolviert hat, gibt es noch einen Bonus on top.

Doch: Lohnt sich das Ganze?
Hier eine Beispielrechnung:

ihgq3
Ich liebe Excel

Mit einem netten Wochenende in und um Düsseldorf würde ich locker die Aufgaben erfüllen, die ich benötige, um den Bonus zu erhalten. Für die gebuchten Aufenthalte gibt es natürlich weitere Punkte, die ich hier der Einfachheit halber nicht mit hinzuziehe.
Sofern Ihr den Bonus erreicht, kann sich diese Promo gut dafür eignen, das Punkte-Konto aufzufüllen.

10.000 Punkte für 33 Euro ist ein ordentliches Verhältnis. Bei der großen Daily Getaway-Aktion (die eigentlich nur für US-Bürger ist) wurden 100.000 Punkte für 565 Dollar (=515 Euro) verkauft.
Wie teuer die Punkte im Verhältnis sind und wofür diese genutzt werden können, habe ich in die Tabelle eingetragen. So kann man sich gut veranschaulichen, welchen Gegenwert diese bieten. Berichte zu: Holiday Inn Express Seoul und Intercontinental Berlin.

Es gibt natürlich etwas zu beachten:
Punkte sind die Währung des Anbieters. IHG kann zu jeder Zeit die Bedingungen ändern.
Punkte daher nicht sinnlos horten, sondern zügig nutzen.

Advertisements

1 Kommentar zu „IHG Beschleunigung Q3“

Kommentare sind geschlossen.